Steffen Marlok schafft 3. Platz bei den Süddeutschen

Nach den guten Ergebnissen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Oktober entschlossen sich Hannes und Steffen Marlok auch bei den Süddeutschen Meisterschaften an den Start zu gehen, doch dieses Mal beide in der Gewichtsklasse bis 66kg. In der gut besetzten Konkurrenz kämpften die Feuerbacher im Gleichschritt und hatten jeweils direkt aufeinanderfolgende Kämpfe.

Hannes gewann seine erste Begegnung gegen Sascha Kirschen aus Mosbach vorzeitig mit einem fulminanten Hüftwurf. Gleich im nächsten Kampf musste sein Bruder Steffen ran. Anders als Hannes tat er sich sehr schwer gegen seinen Gegner und konnte erst kurz vor Schluss mit einer Fußtechnik den Kampf für sich entscheiden. Bei einem Sieg in der nächsten Runde würden sich die Brüder im darauffolgenden Halbfinale gegenüberstehen. Doch beide erwischten einen schlechten Kampf – Hannes musste sich nach anfänglicher Führung gegen Nikita Pak aus Sindelfingen geschlagen geben und Steffen kam mit der extremen Auslage seines Gegners Manuel Mühlegger nicht zurecht und verlor im Golden Score. Damit war das familien- und vereinsinterne Duell erst mal abgewendet und beide rutschten in die Trostrunde. Doch bei einem Sieg wäre das Aufeinandertreffen auch hier unausweichlich. So kam es dann auch, beim Einzug in das „kleine Finale“ hieß es großer Bruder gegen kleinen Bruder. Nach einem nicht ganz ernst geführten Kampf mit offenem Visier konnte der jüngere der beiden eine Wertung erzielen und in den Kampf um Platz 3 einziehen. Dieser Fand nie statt, da sich Steffens Gegner im vorherigen Halbfinalkampf verletzte. Somit belegte Steffen kampflos Platz 3, Hannes belegte Platz 7.

Mit diesem Ergebnis sind beide Feuerbacher am 26.01.2019 bei der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart vertreten – Steffen auf der Matte und Hannes daneben als sein Coach. Kommt vorbei und unterstützt die beiden!!

Das Video zum Finalkampf:
https://www.youtube.com/watch?v=LFr2XCYyc7Y

https://www.stuttgart.de/item/show/273273/1/9/643372?

Kommentar hinterlassen